Freitag, 5.04.19, Kulinarische Streifzüge durch Schwaben

Die Naturfreunde laden ein zum schwäbischen Abend.

Die schwäbische Küche ist weit über Deutschlands Grenzen bekannt, eine der besonderen Spezialitäten in der schwäbischen Küche ist der sogenannte „Sonntagsbraten“. In vielen Familien gibt es spezielle Rezepte, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. 
Im Naturfreundehaus Moret wird in gemütlicher Atmosphäre ein schwäbisches Menü nach alten Familienrezepten serviert:
zunächst ein Ochsenmaul- und schwarze Wurstsalat, gefolgt von
Stauferlendchen mit Schupfnudeln und zum Nachtisch Ofenschlupfer mit Zibeba, Vanillesosse und Eierlikör.
Natürlich darf ein guter Tropfen nicht fehlen, Trollinger mit Lemberger, ein traditionelles Cuvée zweier typischer roter Württemberger die sich ideal ergänzen: die Fruchtigkeit des Trollingers komplettiert durch Fülle und Körper
des Lembergers, und einen Riesling, König der weißen Rebsorten, mit seiner typischen pikanten, fruchtigen Säure .
Freitag, 5.04.19, 19:00 Uhr in der Moret Gaststätte, zum Preis von Euro14 ohne Getränke.
Anmeldung bis 31. März 2019 bei Susanne Hewitt Tel: 06071/820252 

Galerie