Offener Moret - Treff, Fr 30. Aug. Thema: Nachhaltigkeit verstehen und Nachhaltigkeit umsetzen

Unter nachhaltiger Entwicklung verstehen wir die Gestaltung einer Gesellschaft, die sich mit ihren Zielen, Lebensstilen und Handlungsstrategien nicht nur am Heute, sondern auch am Morgen ausrichtet. Das bedeutet, dass bei der Befriedigung aktueller Bedürfnisse die Folgen für alle Menschen und vor allem auch für künftige Generationen mitbedacht werden müssen.

Um uns diesen Gedankengang etwas näher zu bringen, will uns der Referent Jürgen Weis, ehemaliger Lehrer an der Landrat Gruber Schule in Dieburg, dieses Thema mit einem Referat über die Schwerpunkte Ökologie und Nachhaltigkeit, sowie eine anschliessende Diskussion zu diesem Themadie daraus resultierende Problematik nahebringen.

Längst wird Nachhaltigkeit in fast alle Bereiche unseres Handelns gefordert, denn ohne Nachhaltigkeit werden wir nicht in der Lage sein, unseren Kindern eine lebenswerte Welt zu hinterlassen. Der globale ökologische Fußabdruck ist momentan 2,7-mal größer als die Erde verkraften kann. Kommt es nicht schnell zu einer absoluten Reduktion bei Emissionen, Ressourcennutzung und Überlastung der Öko-Systeme, dann werden Klimawandel, Übernutzung der Ressourcen, Vernichtung der Biodiversität, u.v.a.m globale und massive soziale, wirtschaftliche und politische Konflikte münden. Wer sich näher mit Nachhaltigkeit beschäftigt, wird sich der Komplexität des Problems bewusst. Die Kenntnis über die Zusammenhänge in der Nachhaltigkeit ist aber Voraussetzung für sinnvolles nachhaltiges Handeln. Hier ist nicht nur die Politik gefordert, sondern auch die aufgeklärte Gesellschaft und insbesondere der informierte Konsument. Auf fast allen Gebieten bieten sich vielfältige Lösungsansätze in technischer und ökologischer Hinsicht an, die jetzt schon realisiert werden können und müssen. Daher soll der Vortrag ansatzweisen einen Beitrag leisten, diese komplexen Lösungswege in den richtigen Beziehungszusammenhang zu rücken und Realisierungsmöglichkeiten zeigen an Beispielen aus der Energiewirtschaft, dem Verkehr, der Gebäudetechnik, industriellen Produktion, Landwirtschaft und Verbraucherverhalten.

Referent: Jürgen Weiss

Fr 30.Aug.
Beginn: 19.30 Uhr auf der Moret
Ansprechpartner: Manfred Ertl, Tel.: 06106-887058