Schwäbischer Abend am 27. März 2020

Am 27. März 2020 laden wir wieder zu unserem beliebten schwäbischen Abend in's Naturfreundehaus Moret ein. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Anmeldung bis 20. März 2020 bei Susanne Hewitt Tel: 06071/820252

Schupfnudeln mit Kraut

Die schwäbische Küche ist weit über Deutschlands Grenzen bekannt und
beliebt. In vielen Familien gibt es spezielle Rezepte, die von Generation zu
Generation weitergegeben werden, so zum Beispiel die Schupfnudeln.
Etwas frivol auch „Buabaspitzla“ genannt, sind Schupfnudeln eine weitere
Besonderheit aus der oberschwäbischen Küche. Die länglichen, spitz
zulaufenden Klößchen werden aus festem Kartoffelteig hergestellt, kurz in
Salzwasser gegart und dann goldbraun in Butter angebraten. Unter die
Schupfnudeln wird gerne Sauerkraut und ein wenig Speck gemischt, alles
zusammen dann in der Pfanne angebraten. Kraut-Schupfnudeln sind auf
Weinfesten, Fastnacht, Jahrmärkten oder der traditionellen Kirchweih ein
beliebter Imbiss.

Im Naturfreundehaus Moret wird wieder in gemütlicher Atmosphäre ein
schwäbisches Menü nach alten Familienrezepten serviert:
zunächst eine Hühnerbrühe mit Eierstich, gefolgt von Kraut-Schupfnudeln mit
Ripple und zum Nachtisch eine Apfel-Quark Schichtspeise.
Natürlich darf ein guter Tropfen nicht fehlen, Trollinger mit Lemberger, ein
traditionelles Cuvée zweier typischer roter Württemberger die sich ideal
ergänzen: die Fruchtigkeit des Trollingers komplettiert durch Fülle und Körper
des Lembergers.

Am 27. März 2020 um 19:00 Uhr in der Moret Gaststätte, zum Preis von Euro14
ohne Getränke.
Anmeldung bis 20. März 2020 bei Susanne Hewitt Tel: 06071/820252